Die richtige Raumplanung für das Traumhaus 

Raumplanung Schrader-Haus
Hausbau | Ratgeber
18. Januar 2023

h

Inhaltsverzeichnis

Der Traum vom Eigenheim bedeutet für viele Bauherren erstmal eine Menge Geduld. Die richtige Baufirma und das passende Grundstück zu finden sind nicht einfach. Gleichzeitig muss in der Planung auch die Zimmeranzahl und -aufteilung stimmen. Ein Neubau verspricht da mehr Platz und vor allem eine individuelle Raumplanung. Doch wie viele und vor allem welche Zimmer sind notwendig? Erfahrt hierzu jetzt mehr im Schrader Haus Ratgeber!

Wovon hängt die Raumplanung ab?

Die Raumplanung ist abhängig vom Grundstück und dem Haustyp. Je nach Größe des Grundstücks sind verschiedene Hausarten möglich, wonach sich dann auch die Zimmeraufteilung richtet. Ein Bungalow ist ebenerdig und bietet eine große Gesamtfläche. Daher gestaltet sich die Planung der Räume anders als etwa bei einer zweigeschossigen Stadtvilla.

Die Ausnahme sind Bungalows mit einem ausgebauten Dachgeschoss. Hier befinden sich die Räume nicht mehr ausschließlich auf einer Ebene. Das Ausgebaute Dachgeschoss bietet vielseitige Möglichkeiten zur Raumgestaltung. Die erste Möglichkeit: Das Dachgeschoss als ein Raum. Oder die zweite Möglichkeit: Das Dachgeschoss unterteilt in zwei oder noch mehr Räumen. Der Vorteil hierbei ist, dass ein weiteres Bad verbaut werden kann. Mehr zum Thema findet Ihr übrigens in dem Artikel: Die Geschosse.

Wichtig ist, dass auch an die Zukunft gedacht wird. Wie viele Kinder sind in der Familie, benötigt man Arbeitsflächen und Gästezimmer und auch das altersgerechte Wohnen spielt eine Rolle.

Welche Zimmer sind notwendig?

Küche und Wohnzimmer getrennt oder als zusammenhängender Wohnraum? Wie viele Badezimmer sind notwendig und braucht man einen Arbeitsraum? Fragen über Fragen, die vielen Bauherren im Kopf herumschwirren, wenn es um den Hausbau geht. Gleichzeitig ist auch wichtig, darüber nachzudenken, wie groß die jeweiligen Zimmer werden sollen. Dabei dürfen jedoch auch Flure, Dielen und Abstellräume oder Außenflächen nicht vernachlässigt werden.

Damit ihr bestens informiert seid, haben wir für euch einen Überblick, was ihr bei den verschiedenen Zimmern beachten solltet.

 

Raumplanung Wohnzimmer Schrader Haus

 

Schlafzimmer & Wohnräume

Das eigene Schlafzimmer muss in der Regel nicht zu groß geplant werden, sollte jedoch ausreichend Platz für das Bett und den Kleiderschrank bieten, sofern man sich gegen ein Ankleidezimmer entscheidet. Kinderzimmer können dagegen geräumiger sein, damit genügend Raum zum Spielen und Entspannen geboten ist. Ob Wohnräume wie die Küche und das Wohnzimmer getrennt oder als Wohnküche geplant werden sollten ist dagegen abhängig von den eigenen Vorlieben.

 

Raumplanung Badezimmer Schrader Haus

 

Badezimmer, HWR & Co.

Ob man im Badezimmer eine Dusche und eine Wanne haben möchte, ist ebenfalls individuell zu entscheiden. Dennoch spielt dann die Größe eine wichtige Rolle. Gleichzeitig sollte über ein Gäste-WC nachgedacht werden. Besonders für Menschen, die des Öfteren im Home Office arbeiten müssen Arbeitsflächen großzügig geplant werden. Je nach Wohnfläche und Grundriss kann auch die Platzierung des Hauswirtschaftsraumes einen großen Vorteil bieten.

 

Raumplanung Dachboden Schrader Haus

 

Diese Räume werden oft vergessen

Zusätzliche Räume, die häufig vergessen oder zu klein geplant werden, sind z.B. der Keller, Dachboden und Garage, aber auch Flure, Dielen oder Hobbyräume. Es geht vorrangig darum, den benötigten Platz auch im Eigenheim umzusetzen. Dazu gehören auch flexible Räume wie ein Flur oder ein Hobbyraum, die für Bewegungsfreiheit und Privatsphäre sorgen.

Was gilt es bei der Raumplanung zu beachten?

Bei der Raumplanung muss beachtet werden, dass laut der Wohnflächenverordnung, die Wohnfläche alle Grundflächen beinhaltet, die zum Wohnbereich gehören. Dazu zählen daher auch Keller, Terrassen, Balkone, Wintergärten oder Dachböden. Vor allem für die Berechnung der Kosten und für Versicherungen ist dieser Aspekt wichtig.

Individuelle Planung mit Schrader Haus

Die eigenen Wünsche sollten beim Hausbau immer oberste Priorität haben. Wir bei Schrader Haus bieten euch als Baufirma natürlich auch kompetente Beratung & beispielhafte Vorlagen je nach Haustyp für die Raumplanung an. Bereits in eurem ersten unverbindlichen Beratungsgespräch könnt ihr eure Fragen stellen. Oder ihr stellt einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular!

 

Das könnte auch interessant sein

Unverbindliches Beratungs-Gespräch

Wir beantworten alle Ihre Fragen zum Hausbau in Magdeburg und Umgebung.

You have Successfully Subscribed!